Apollonia - Saat des Bösen

 

Apollonia
Saat des Bösen

Cosy-Krimi, 184 Seiten
Erhältlich als Taschenbuch bei Amazon
Erhältlich als E-Book


 

Frühlingshafte Temperaturen und mediterranes Essen im Kreise der Familie – so hatte Apollonia Seidel sich ihr Weihnachtsfest auf Mykonos vorgestellt. Stattdessen sitzt sie in dem kleinen verschneiten Wohlnitz bei Marc Arend und seinen Eltern fest.
 
Durch einen Zufall lernt sie die wohlhabende Hedwig Krenztal nebst Familie kennen und stößt bald auf einige Unstimmigkeiten. Als auch noch eine anonyme Blumenlieferung ins Haus kommt, beginnt sie zu forschen. Doch je tiefer Apollonia in die Familiengeschichte der Krenztals eindringt, desto gefährlicher wird es für sie...
 
Haben Sie Lust auf eine Leseprobe? Dann lesen Sie hier die ersten beiden Kapitel...
 
Rezensionen finden Sie hier

rezi-suche.de